• Toolkit

Toolkit für die alltägliche Arbeit von pädagogischen Fachkräften

Das Toolkit ist der Werkzeugkoffer für die alltägliche Arbeit von pädagogischen Fachkräften in zwei- und mehrsprachigen Kitas. Kerngedanke des Toolkits, das in Zusammenarbeit mit Studenten der Hochschule der Medien in Stuttgart entstand, ist der unmittelbare und direkte Einsatz in den Einrichtungen. Basierend auf dem QITA-Kriterienhandbuch bildet es die für den zwei- und mehrsprachigen Spracherwerb relevanten Qualitätsbereiche in Form von Grundlagen-, Wissens- und Methodenkarten ab.

Im Fokus des Toolkits stehen methodische Handlungsempfehlungen, die pädagogische Fachkräfte im Arbeitsalltag situativ einsetzen können. Für den richtigen Einsatz der Methoden stellt das Toolkit für die jeweiligen Bereiche spezifisches Wissen sowie Anregungen und Beispiele bereit. Die prägnante Aufbereitung in farbigen Karten ermöglicht es, die Informationen schnell zu erfassen, sodass im Arbeitsalltag auch spontan auf das Toolkit zurückgegriffen werden kann, wann immer methodische Inspiration gefragt ist. Das Toolkit gibt Ihnen das nötige Werkzeug für eine erfolgreiche Arbeit in zwei- und mehrsprachigen Kitas an die Hand.

Sie können die Grundlagenkarten sowie die Wissens- und Methodenkarten der neun Qualitätsbereiche kostenlos herunterladen – einzeln oder als Komplettpaket.
Tipp: Es empfiehlt sich die Karten direkt im A5-Format farbig auszudrucken und in einem Ordner zu sammeln.
  

Für alle, die gerne tiefer in die Materie eintauchen möchten, empfehlen wir die Lektüre des zugrundeliegenden Kriterienhandbuchs „QITA – Qualität in zwei- und mehrsprachigen Kindertageseinrichtungen“, welches in Kooperation mit der Robert Bosch Stiftung entstand. Dies steht Ihnen ebenfalls kostenlos zum Download bereit.







Wissen & Methoden






6. Sprachliche und kulturelle Vielfalt




9. Träger, Leitung, Team und Konzept